M&A Energie beinhaltet auch M&A erneuerbare Energien. Einige Transaktionen bei M&A Energie erzielen negative Ergebnisse für Investoren. Häufig sind die Ursachen unzureichende wirtschaftliche Bewertungen und das Ausbleiben geplanter Synergieeffekte. Energie Konzeptwerk GmbH unterstützt Investoren bei der Erzielung wirtschaftlicher Ergebnisse für Mergers & Acquisitions Energie.

Sie möchten ein Stadtwerk, Kraftwerk, EEG-Anlage, EVU oder Energieunternehmen kaufen oder verkaufen? M&A Energie und im Bereich energienaher Themen erfordern fundierte Entscheidungsgrundlagen. Wir unterstützen kaufende und verkaufende Investoren bei M&A Energie. Investoren erhalten innovative, sichere, wirtschaftliche Ergebnisse zur Bewertung von Stadtwerken, EVU sowie Energieunternehmen. In Kooperation mit unserem Energie-Netzwerk erhalten Sie Energie-Expertisen für alle Segmente der Energiewirtschaft und bei energienahen Themen.

Bedürfnisanalysen und Strategieentwicklung bilden die Basis für M&A-Transaktionen, gefolgt von Unternehmensanalysen und Zahlenprognosen. Wir ergänzen diese um Szenarien über relevante Marktparameter und Prognosen über zukünftige Marktentwicklungen. Insbesondere durch unsere Marktnähe bieten wir besondere Bewertungsvorteile. Dies umfasst Märkte für Strom, Erdgas sowie energienahe Themen.

Investoren erhalten bedarfsgerechte Entscheidungsgrundlagen für M&A Energie und energienahe Themen. Sämtliche unserer Dienstleistungen für M&A Energie sind modular aufgebaut. Investoren können die Bewertung auf einzelne Analysen, Prognosen oder Sparten, wie Energieversorgungskonzepte, Stromerzeugungsanlagen, Energiespeicher sowie Energienetze begrenzen.

Ein weiterer Erfolgsbaustein für M&A Energie bilden die Gespräche zwischen den Unternehmen und die Kauf- bzw. Verkaufsverhandlungen. Die Energie Konzeptwerk GmbH unterstützt Unternehmen als Partner beim Führen strategischer Verhandlungen (Chief Negotiator Energie).

Angebote im Bereich M&A erneuerbare Energien

Aktuelle Angebote für Investoren für M&A erneuerbare Energien im Bereich Wasserkraft: Wasserkraftanlagen (WKA). Investoren bieten wir die exklusive Chance zum Erwerb von ein bis drei Laufwasserkraftanlagen in Baden-Württemberg. Unter den erneuerbaren Energien erzielen Wasserkraftwerke die größte Nachhaltigkeit. Im Vergleich zu Photovoltaikanlagen und Windrädern erzielen WKA nachweislich Nutzungsdauern von mehr als 100 Jahren. Strom aus Wasserkraft steht für die unendliche Nutzung einer nie versiegenden nachhaltigen Energiequelle.

Zwei Wasserkraftanlagen inkl. Wasserrechte befinden sich im Eigentum von Gesellschaften. Diese Gesellschaften stehen kurzfristig zum Verkauf. Jede Gesellschaft ist Eigentümerin von jeweils einer Laufwasserkraftanlage inkl. der zugehörigen Wasserrechte. Die dritte Wasserkraftanlage wurde erst vor wenigen Jahren komplett neu errichtet und befindet sich aktuell in einer technischen Revision. Diese WKA kann erst ab Oktober 2021 gekauft werden.

Alle drei WKA sind technisch modernisiert, optimiert und digitalisiert. Die WKA lassen sich per Smartphone oder am PC überwachen und steuern. Dies ermöglicht maximale Erträge bei minimalstem Risiko und Aufwand. WKA 1 erwirtschaftet jährliche Stromerlöse von ca. 300.000 Euro. WKA 2 generiert Stromerlöse von ca. 200.000 Euro p.a.. WKA 3 erzielt Stromerlöse von ca. 160.000 Euro p.a.. Alle WKA erhalten garantierte Vergütungen aus dem EEG für mehr als 10 weitere Jahre.

Für Investoren ohne Kenntnisse mit Wasserkraftanlagen bieten wir die Organisation der Betriebsführung an. Bei Interesse am Erwerb an einer der drei Wasserkraftanlagen oder allen drei WKA, gilt das folgende Prozedere. Bitte beachten Sie, dass wir keine telefonische Auskunft zu den Wasserkraftanlagen/ Gesellschaften geben, wir vermarkten diese im Kundenauftrag.

1. Für weitere Informationen zu der kleinsten WKA benötigen wir einen Bonitätsnachweis > 2,6 Mio. Euro. Bei Interesse an den größeren oder mehreren WKA ist ein entsprechend höherer Bonitätsnachweis notwendig. Bitte senden Sie uns Ihren Bonitätsnachweis inkl. Ihrer vollständigen Kontaktdaten per E-Mail an:
mergers-acquisitions@energiekonzeptwerk.de

2. Im Anschluss erhalten Sie eine Vertragsvereinbarung über einen Haftungsausschluss und die Geheimhaltung. Nach Unterzeichnung und Übermittlung dieses Vertrages an uns, erhalten Sie von uns weitere Informationen.

Der Erwerb der WKA/ Gesellschaften ist für Sie als Investor im Bereich M&A erneuerbare Energien provisionsfrei.